Menu

Ökoflughafen

Umbau vom Ökoflughafen

Nach einigen Jahren im Betrieb, mussten einige Bereiche vom Ökoflughafen erneuert werden. Durch das Wetter und andere Umständige, wurden viele Bereiche nicht mehr richtig nutzbar. Um Kosten zu sparen, wurde so viel wie möglich selbst und von freiwilligen Helfern repariert. Dafür wurde mit einfachen Werkzeugen wie Handkreissäge, Hammer, Bohrer etc gearbeitet. Dank der großen Bereitschaft von vielen Helfern, konnte der Ökoflughafen wieder in einem neuen Glanz erstrahlen. Es wurden viele Geräte die benötigt wurden gespendet. So wurden zum Beispiel die Handkreissägen von zur Verfügung gestellt. Andere große Websiten haben sich auch großzügig beteiligt.

Weitere geplanten Ökoflughäfen auf der Welt

Durch die Erderwärmung und durch das sinkende Klima, ist das Thema von Ökoflughäfen so aktuell wie noch nie. Flugzeuge gelten immer noch zu den großen Umweltverschmutzern. Da man aber auf den Flugverkehr nicht mehr verzichten kann, kommen immer neue Ideen wie man diese Verschmutzung vermeiden kann. So ist es im Sinn eines Ökoflughafens, dass nur Umweltfreundliche Flugzeuge auf so einem Flughafen starten und landen. Es gibt schon viele verschiedene Flugzeugarten, die auf herkömmliche Treibstoffmittel verzichten. Ein sehr gutes Beispiel sind die solarbetriebenen Flugzeuge. Auf solchen Flugzeugen werden Solarmodule auf den Flügeln und auf dem Dach des Flugzeugs platziert. Dadurch kann das Flugzeug ökologisch und umweltfreundlich nur von der Sonnenenergie fliegen. Leider sind diese alternativen Technologien noch im Anfangsstadium und reichen noch nicht aus die herkömmlichen Flugzeuge abzulösen.

Sicherheit wird auch am Ökoflughafen groß geschrieben. Wir haben einige Sicherheitsleute, die den Flughafen rund um die Uhr bewachen. Diese Sicherheitsleute sind alle mit extra ausgebildeten Hunden. Es gibt Hunde die für die Sicherheit sorgen und andere Hunde, die für die bei der Drogensuche helfen. Alle diese Hunde sind mit extra angefertigten Hundegeschirren ausgestattet. Ein Hundegeschirr Hersteller (www.hundegeschirr-kaufen.de) hat diese Hundegeschirre für den Flughafen angefertigt.

Wir hoffen das immer mehr Ländern an einem strickten umdenken teilnehmen und die Umwelt damit zu entlasten. Schließlich soll die Welt noch für viele Generationen eine sichere und schöne Heimat bieten. Wir verachten sehr die Einstellung “nach mit die Sintflut” und möchten mit diesem Blog mehr Menschen ermutigen, sich für die Umwelt einzusetzen. Viele große Stars folgen schon diesem Beispiel. So hat Leonardo Dicaprio seine Oscar-Dankesrede genutzt um Menschen mehr auf die Klimaveränderung aufmerksam zu machen. Jeder kann was tun, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Nach den Ökoflughäfen, planen wir das weiter auszubreiten auf Bahnhöfe, Autos und vieles mehr!